Managing Gender Diversity - Die Potenziale von Frauen fördern und nutzen

Datum: 13.-14.11.2018
Frauen haben bessere Noten und Studienabschlüsse, verdienen aber weniger und ihre Karrieren gehen langsamer, sie stoßen oftmals an die gläserne Decke. Daher haben viele Organisationen die Notwendigkeit erkannt, die Potenziale weiblicher Beschäftigter stärker zu sehen und zu fördern. Damit dies gelingt, sind jedoch fundiertes psychologisches Wissen wie auch Kenntnisse der für Chancengleichheit relevanten Personalprozesse (und darauf zielender Instrumente und Maßnahmen) unerlässlich.

Das erfahrungsorientierte Seminar sensibilisiert für die Gender Diversity und damit zusammenhängende Wahrnehmungs- und Urteilsprozesse und fokussiert die betriebliche Relevanz des Themas. Die Teilnehmenden profitieren davon, mit Gender Diversity die eigene Organisation erfolgreicher und für weibliche Beschäftigte attraktiv zu machen.

Wesentliche Inhalte:

  • Begriffsklärung: Was ist Gender Diversity?

  • Sensibilisierung für unconscious biases und Stereotype im Hinblick auf den Diversity-Aspekt "Gender"

  • Bedeutung und Nutzen für Organisationen

  • Best-practice-Ansätze und Umsetzungsbeispiele.


Spielend Gender Diversity erleben - Männer und Frauen auf der Karrieretreppe: die Teilnehmenden spielen ein eigens entwickeltes Brettspiel und erfahren dabei in der Rolle als Frau und als Mann, wie schnell oder langsam sie vorankommen.

Dieses Seminar ist geeignet für:

Personalverantwortliche, Führungskräfte, Betriebs- und Personalräte, Coaches, Verantwortliche im Bereich Management/Human Resources/Organisationsentwicklung, Frauen-, Gleichstellungs- und Chancengleichheitsbeauftragte

Seminarflyer Managing Gender Diversity - Die Potenziale von Frauen fördern und nutzen

Abschluss:

Nach dem Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind.

 

Dozent: Dipl.-Psych. Ulrich Schübel
Ulrich F. Schübel ist Leiter des Instituts für Veränderungsmanagement, Unternehmensentwicklung und Training sowie des Instituts für Diversity Management. Weiterhin ist er Systemischer Gestaltcoach und Gründungsgesellschafter der Akademie für internationale Fortbildung im Gesundheitswesen (AIFG) GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren:

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Nadine Irmler

E-Mail Kontakt bei Fragen:

Rufen Sie mich an:
030 / 20 91 66 333

VERANSTALTUNGSDETAILS

Termin(e):13.-14.11.2018
Dauer:16 UE
Ort:Berlin
Preis:580,00 € EUR
BDP-Mitglied:525,00 €
Frühbucherrabbat:20,00 € (bis: 18.09.2018)
Buchungscode:B2018-WP-23

Seite zuletzt aktualisiert am: 18.09.2018

[printfriendly]